Review

Sex Drive

Ein weithin bekannter Vorteil dieser Sexkolumne ist das stete Eröffnen neuer Horizonte, eines frischen Blicks auf die Welt – die Erweiterung des eigenen Wissensschatzes. Jedenfalls wusste ich vor der Recherche für diesen Artikel nicht um die massive Fetischisierung von Agrarerzeugnissen, obwohl sie offenkundig unverblümt auf die Straßen dieser Welt getragen wird.

Eben das tut auch Sex Drive – Fruity Call, in dem es gilt, während der Fahrt durch eine von diversesten Früchten frequentierte Straße heiße Kurznachrichten auf dem Smartphone schlagfertig zu beantworten – und dabei möglichst wenig Obst über den Haufen zu fahren. Das nämlich hat keine Verkehrserziehung genossen, flaniert und fährt unbeschwert umher und segnet daher schnell das Zeitliche, wenn nicht wenigstens die Knolle hinter dem Steuer aufpasst. Doch die ist vorrangig damit beschäftigt, ihre schwindende Saftigkeit durch andauerndes Sexting zu erhalten.

Momente der erotischen Befriedigung längerfristig zu genießen, erscheint aufgrund des Multitaskings und des zum Teil mit Passanten wie Hindernissen geradezu gefluteten Fahrwegs als kaum zu meisternde Aufgabe. Zwar muss man die Nachrichten wenigstens nicht selbst tippen, doch allein die Auswahl aus drei bis vier stets minimalkomischen Wortspielen gestaltet sich extrem schwierig, wenn man Wert darauf legt, Granny Smith nicht zu Apfelmus zu verarbeiten. Und sei es nur deshalb, weil Mord der Libido nicht eben zuträglich ist.

Sex Drive ist damit eher geballter Stress denn eine gemächliche Degustationstour durch den Obstkorb. Und das wohl mit voller Absicht, erscheint doch als erstes nach dem Spielstart der Hinweis, dass “Gewinner nicht zugleich fahren und sexten”. Zwar mag der Sex bei all dieser Hektik zu kurz kommen, dennoch erfreut die Präsenz eines Game-Jam-Titels mit Bildungsanspruch, in dem lächelnde Frischkost ihre erotische Seite präsentiert. Und das mit der womöglich fetzigsten Prämisse aller Zeiten:

“You are a fruit. You have a car. Your car runs on passion. What passion?
A passion for sex.”