Review

Dating Lessons

Posted on

„Charm every woman and get her desperate to be with you”, so lautet das Verspechen von Dating Lessons, einer VR-App der russischen Firma Cerevrum Inc. Offiziell heißt es, dass die Lern-App dazu gedacht sei, schüchternen, heterosexuellen Männern zu neuem Selbstbewusstsein und bisher ungekannten Erfolgen beim Dating zu verhelfen. Nach der Veröffentlichung allerdings kam wiederholt Kritik […]

Interview

Interview mit Christine Love

Posted on

Als Christine Love auf meine Interviewanfrage reagiert, ist sie spürbar gestresst – und das ist kein Wunder, hat sie doch erst Ende Oktober ihr neues Spiel Ladykiller in a Bind veröffentlicht und ist seither kontinuierlich damit beschäftigt, Updates zu veröffentlichen. Nach Analogue: A Hate Story und Hate Plus handelt es sich dabei um die vorerst […]

Review

Sext Generator 2015

Posted on

Sexting ist eine äußerst komplizierte Angelegenheit. Feinste Nuancen entscheiden zwischen einem anregenden Libidotango und peinlichem Erotikromangephrasel. Unterstützung bei dieser schwierigen Aufgabe verspricht jedoch glücklicherweise der Sext Generator 2015 mit seinen bis zu 4.840 zufallsgenerierten Zeilen für heiße Abende zu zweit, dritt oder zehnt. Ich habe die vielversprechende Software für euch einem Intensivtest in freier Wildbahn […]

Interview

Interview mit Nina Freeman

Posted on

Nina Freeman hat eine beeindruckende Karriere hingelegt: Nachdem die heute 26-jährige US-Amerikanerin 2012 erstmals das digitale Spiel anstelle der Poesie als Ausdrucksform gewählt hatte, dauerte es lediglich zwei weitere Jahre, ehe ihr der Durchbruch gelang. Mit How Do you Do It, einem Game-Jam-Spiel, das sie zusammen mit Emmet Butler, Joni Kittaka und Decky Coss entwickelte, […]

Review

No Stars, Only Constellations

Posted on

Der Sternenhimmel ist eine Projektionsfläche für menschliche Sehnsüchte. Blicken wir in die Nacht empor, werden aus den unvorstellbar weit entfernten Gaskugeln wie von Zauberhand Hasen, Götter und Prognosen für unsere glückliche Zukunft. Doch was sich in schöne, kompakte Formen pressen lässt, ist selten ein genaues Abbild der Wirklichkeit. No Stars, Only Constellations ist Robert Yangs […]

NSFW

Ladykiller in a Bind

Posted on

Alleine sein auf einem Kreuzfahrtschiff voller schnöseliger Privatschulabsolvent_innen? Was ohnehin schon genug Stoff für Albträume bietet, entwickelt sich für die blonde Rebellin „The Beast“ schnell in eine noch bedrohlichere Richtung. Schließlich muss sie die siebentägige Reise anstelle ihres Zwillingsbruders bestreiten und den selbstverliebten, an latentem Größenwahn leidenden Kotzbrocken so glaubwürdig wie möglich verkörpern, um nicht […]

NSFW

WickedWhims

Posted on

Essen, pinkeln, zähneputzen: Seitdem die Sims vor 16 Jahren das Licht der Welt erblickten, gingen sie stets einem ganz gewöhnlichen Alltag nach, der von unserem gar nicht so sehr abweicht. Spürbar anders ist nur der Umgang mit nackten Körpern – ganz besonders, wenn diese im Schlafzimmer aufeinandertreffen. Mit dem Erscheinen des ersten Spiels erwachte daher […]

Research

Queere Nachschlagewerke

Posted on

Dass es bis heute relativ wenige Spiele gibt, in denen Bi-, Homo- oder Transsexualität dargestellt, geschweige denn gut durchdacht thematisiert wird, ist keine sonderlich revolutionäre Erkenntnis. Neu hingegen sind gleich zwei Online-Archive, die Titel auflisten, in denen vielfältige Sexualitäten eben doch Erwähnung finden oder sogar ausführlich verhandelt werden. Queerly Represent Me wurde von Alayna Cole […]

Weirdness

Sex Boat

Posted on

Langsam fährt er mit seinen starken Fingern über meine bebenden Lippen und signalisiert mir auf die denkbar charmanteste Art, endlich still zu sein. Auch hier, auf diesem riesigen Fluss, fühle ich mich beobachtet, sitzen wir doch auf dem offenen Deck des kleinen Fischerbootes, von allen Seiten einsehbar. Doch Aléjandro lässt sich nicht beirren, weiß um […]

NSFW

Super Health Club

Posted on

“Vorsätze sind dazu da, gebrochen zu werden”, lautet das Credo jener, die sich alljährlich vornehmen, alte Laster abzulegen und ebenso oft an den selbst gesteckten Zielen scheitern. Da wird nach einem Monat doch wieder die erste Zigarettenschachtel klammheimlich aus dem Automaten gezogen, die eben erst verkaufte Fritteuse ersetzt oder der Kontakt zu den Eltern auf […]