Sex Boat

Posted on Posted in Weirdness

Langsam fährt er mit seinen starken Fingern über meine bebenden Lippen und signalisiert mir auf die denkbar charmanteste Art, endlich still zu sein. Auch hier, auf diesem riesigen Fluss, fühle ich mich beobachtet, sitzen wir doch auf dem offenen Deck des kleinen Fischerbootes, von allen Seiten einsehbar. Doch Aléjandro lässt sich nicht beirren, weiß um […]

Super Health Club

Posted on Posted in NSFW, Review

“Vorsätze sind dazu da, gebrochen zu werden”, lautet das Credo jener, die sich alljährlich vornehmen, alte Laster abzulegen und ebenso oft an den selbst gesteckten Zielen scheitern. Da wird nach einem Monat doch wieder die erste Zigarettenschachtel klammheimlich aus dem Automaten gezogen, die eben erst verkaufte Fritteuse ersetzt oder der Kontakt zu den Eltern auf […]

You Must be 18 or Older to Enter

Posted on Posted in NSFW, Review

Schritte im Flur, die Tür fällt zu. Langsam fährt das Auto über den Kiesweg und durch die Einfahrt, das Motorgeräusch wird leiser. Sie sind weg, endlich. Ich halte den Atem an, schaue wieder und wieder unsicher aus dem Fenster. Nach minutenlangem Ausharren schleiche ich langsam die knarzenden Treppen hinauf, öffne vorsichtig die Zimmertür und steuere, […]

Kissing Time

Posted on Posted in Review

Ich habe in den letzten 60 Sekunden 126 Menschen geküsst. Und dabei fünfmal meine Geschlechtsidentität gewechselt. Was selbst dem ambitioniertesten und flexibelsten Knutschkünstler im Alltag kaum gelingen dürfte, lässt das treffend betitelte Kissing Time spielend leicht erscheinen. Zu Beginn würfelt der kurze, rasante Arcade-Titel ein Geschlecht sowie eine von drei sexuellen Orientierungen aus. Gleich danach […]

Love Is Strange

Posted on Posted in Review

Nicht viele Spiele vereinen eine derart loyale und passionierte LGBTQI*-Fanschar hinter sich wie Dontnods Life Is Strange. Bereits nach dem Erscheinen der ersten Episode im Januar des vergangenen Jahres tauchten zahlreiche Fotos von Cosplayer_innen, detailverliebte Fanfiction-Episoden sowie Illustrationen auf, deren Fokus oft auf angedeuteten oder erfundenen Romanzen zwischen den Charakteren des Spiels lag. Hashtags wie […]

Talks With My Mom

Posted on Posted in Review

Gespräche mit meiner Mutter waren nie einfach. Mal schrien wir uns an und schwiegen anschließend beharrlich, mal verzweifelten wir an der Unverbindlichkeit des gesprochenen Wortes und hielten Aussagen daher schriftlich fest. Türen wurden aufgerissen, zugeschmissen. Meine Pubertät war ein andauerndes Ringen zwischen zwei Kräften, die wie Naturgewalten aufeinanderprallten und nicht zurückweichen wollten. Jahre später, schließlich, […]

Shake Yer Dix

Posted on Posted in NSFW, Review

“C’mon baby and shake that thing / You make my panties go ping”, sang Peaches in ihrem 2004 veröffentlichten Song Shake Yer Dix, und nun schlackert es nicht minder ekstatisch in einem interaktiven Musikvideo, das diese knapp dreieinhalbminütige Aufforderung zum Genitalrotieren mit den passenden Bildern unterlegt. Adäquat eingeleitet mit den Worten “Warning! Genitalia”, poltert das […]

Dan Ryckert’s Dating Simulator

Posted on Posted in Review, Weirdness

Dan, ach Dan. Es begann alles so vielversprechend: Bebend blickten wir uns in die Augen, bestellten Tacos und entdeckten unsere geteilte Liebe für’s Wrestling. Tief empfundene Einigkeit herrschte über die ureigene Drögnis des Namens “Todd”. Doch als wir auf das kontroverse Thema “Krabben” zu sprechen kamen, verflüchtigte sich die Harmonie im Nu und anstatt in […]

Interview mit Robert Yang

Posted on Posted in Interview, NSFW

Photo © Julian Dasgupta Beim “A MAZE.”-Festival in Berlin hatten der hochgeschätzte ehemalige Superlevel-Autor Dennis und ich die Gelegenheit, mit Robert Yang zu sprechen. Yang hat sich mittlerweile einen weitreichenden Ruf als Experte für Penisspiele erarbeitet und am ersten Festivaltag einen Vortrag gehalten, in dem er sein Wissen über digitalen Sex sowie kuriose private Anekdoten […]

Girlvania – Summer Lust

Posted on Posted in NSFW, Review

Die passive Partnerin ist ein in Sexspielen weit verbreitetes Ideal. Seine offensichtlichste Form nimmt es in den sogenannten “Poke the Doll”-Spielen an, in denen die einzige Aufgabe darin besteht, einer puppenähnlichen Frau über kontinuierliche Stimulation zum Orgasmus zu verhelfen. Diese erfolgt gemeinhin mit den freischwebenden Händen eines ansonsten unsichtbaren Avatars – oder mit einer Auswahl […]