Sext Generator 2015

Posted on Posted in Review, Weirdness

Sexting ist eine äußerst komplizierte Angelegenheit. Feinste Nuancen entscheiden zwischen einem anregenden Libidotango und peinlichem Erotikromangephrasel. Unterstützung bei dieser schwierigen Aufgabe verspricht jedoch glücklicherweise der Sext Generator 2015 mit seinen bis zu 4.840 zufallsgenerierten Zeilen für heiße Abende zu zweit, dritt oder zehnt. Ich habe die vielversprechende Software für euch einem Intensivtest in freier Wildbahn […]

Sex Boat

Posted on Posted in Weirdness

Langsam fährt er mit seinen starken Fingern über meine bebenden Lippen und signalisiert mir auf die denkbar charmanteste Art, endlich still zu sein. Auch hier, auf diesem riesigen Fluss, fühle ich mich beobachtet, sitzen wir doch auf dem offenen Deck des kleinen Fischerbootes, von allen Seiten einsehbar. Doch Aléjandro lässt sich nicht beirren, weiß um […]

Dan Ryckert’s Dating Simulator

Posted on Posted in Review, Weirdness

Dan, ach Dan. Es begann alles so vielversprechend: Bebend blickten wir uns in die Augen, bestellten Tacos und entdeckten unsere geteilte Liebe für’s Wrestling. Tief empfundene Einigkeit herrschte über die ureigene Drögnis des Namens “Todd”. Doch als wir auf das kontroverse Thema “Krabben” zu sprechen kamen, verflüchtigte sich die Harmonie im Nu und anstatt in […]

QuikDate

Posted on Posted in Review, Weirdness

“Nach vielen Mails hin und her und wenigen Telefonaten trafen wir uns im April 2014 morgens um 6.oo Uhr zum Photoshooting im Moor. Als wir uns sahen, war es bei beiden Sympathie auf den ersten Blick.” Wunderschöne Erfolgsgeschichten wie diese liest man auf allen einschlägigen Dating-Seiten, schließlich sind die scheinbar überwältigend positiven Erfahrungen ihrer Mitglieder […]

Bunny Bunny Smackdown

Posted on Posted in Review, Weirdness

Konsens ist ein Thema, das zuletzt vermehrt in Spielen verhandelt wurde, nicht nur in Form eines narrativen Schwerpunkts. Gerade die Frage wie Mechaniken einvernehmliches Handeln widerspiegeln können, beschäftigt immer mehr Entwickler_innen – wohl auch, weil das Medium zugänglicher geworden ist für Menschen unterschiedlichster Erfahrungshorizonte und damit auch für solche, die sich intensiv mit Sexualität und […]